Midnight Blue

(Dieser Beitrag kann als Werbung verstanden werden, alle Angaben entsprechen meiner persönlichen Meinung. Dieses Buch wurde mir vom Verlag kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst aber nicht meine persönliche Meinung.)

Allgemeine Informationen

Titel: Midnight Blue

Autor/in: L. J. Shen

Verlag: Lyx

Seitenanzahl: 448

Link zum Buch: https://amzn.to/2NudN34 *

Klappentext

Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex Winslow, den größten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und dafür sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird – vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren …

Persönliche Meinung:

(kann Spoiler enthalten, auch wenn ich versuche, diese zu vermeiden)

Das Buch ist ein New Adult Buch und das merkt man auch. Indigo, die weibliche Protagonistin, ist das typische ,,unschuldige kleine Mädchen”, das auf den Bad Boy, hier Alex, trifft. Dieser lebt das ,,typische” Rockstarleben, mit Alkohol, Drogen und Frauen. Obwohl das Buch wirklich dem Klischee der Good Girl – Bad Boy Geschichten entspricht, fand ich das Buch trotzdem unheimlich gut. Obwohl Alex sich einen Großteil der Zeit wirklich arschig verhält, ist er mir doch irgendwie ans Herz gewachsen. Indies Verhalten war für mich manchmal eher nicht so nachvollziehbar, mir war sie etwas zu naiv.

Das Buch wird sowohl aus der Sicht von Indie, als auch von Alex geschrieben, was dem Leser einen guten Einblick in deren Gedanken und Gefühle gibt.

Durch ihre gemeinsame Zeit entwickeln sich beide Protagonisten und werden in ihrer Persönlichkeit stärker. Indie wird selbstbewusster und selbstsicherer, Alex wird etwas freundlicher.

Gegen Ende gibt es einen Plot Twist, den ich persönlich so nicht erwartet habe. Trotzdem finde ich die ganze Geschichte und auch das Buch sehr gelungen.

Würde ich das Buch weiterempfehlen?

Ja, wenn man auf New Adult steht. Das Buch ist eben sehr typisch für dieses Genre und wer Bad Boys mag, dem wird das Buch gefallen.

Ich hoffe, meine Rezension konnte euch einen Einblick in Midnight Blue vermitteln.

Mich würde interessieren, ob ihr das Buch nun lesen würdet oder vielleicht sogar schon gelesen habt?

Liebe Grüße,

Franzi

Die mit * markierten Links sind Affiliate Links, durch welche ihr mich unterstützen könnt. Wenn ihr ein Produkt über diesen Link kauft, entstehen für euch keine weiteren Kosten .

Franziska-Sophie Horn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzbedingung zustimmen | accept privacy policy

Zurück nach oben