Darum essen Veganer Ersatzprodukte!

Darum essen Veganer Ersatzprodukte!

,,Ich versteh diese Veganer nicht. Erst sagen sie, sie wollen kein Fleisch essen, dann kaufen sie Tofu Schnitzel. Und schmecken tut der Kram doch eh nicht. Ich versteh nicht, warum die Veganer immer alles kopieren müssen.”

Einen solchen Spruch hat bestimmt jeder, der sich vegan oder vegetarisch ernährt, schon einmal gehört. So auch ich.

Mittlerweile habe ich angefangen, die Menschen dann direkt darauf anzusprechen, denn vielen fehlt einfach die Aufklärung.

Bevor man sich die Frage stellt, warum Veganer Ersatzprodukte wie Tofuschnitzel oder auch veganen Käse kaufen, sollte man sich zuerst die Frage stellen, warum viele überhaupt die Entscheidung treffen, Ersatzprodukte zu kaufen.

Tierleid

Die meisten Veganer und auch Vegetarier entscheiden sich für den Verzicht auf Fleisch und Tierprodukte, da sie Tierleid vermeiden möchten. Sie möchten nicht, dass Tiere getötet werden oder auf andere Art für ihren Konsum und Genuss leiden müssen.

Warum auch Milch, Eier & Co. Tierleid verursacht, erfährst du hier: http://www.ausgemolken.net/tierleid/

Umwelt

Massentierhaltung, Regenwaldabholzung, Wasserverbrauch. Vielen Veganern ist/wird bewusst, dass der Konsum von Tierprodukten einen großen Einfluss auf unsere Umwelt hat.

Wenn du dich über das Thema Landwirtschaft & Umwelt informieren möchtest, kann ich die Doku ,,Cowspiracy” empfehlen. (Netflix oder https://www.cowspiracy.com/)

Gesundheit

Ob Tierprodukte nun gesund oder nicht gesund sind, wird heftig diskutiert. Deshalb möchte ich hier jetzt auch nicht meine Meinung dazu äußern. Allerdings berichten viele Veganer von einer Verbesserung ihrer Gesundheit nach der Umstellung.

Hierzu kann ich die Dokus ,,What the Health” & ,,Heal” empfehlen, beide sind auf Netflix zu finden.

Geschmack

Es gibt mit Sicherheit Leute, die auf Tierprodukte verzichten, weil sie ihnen nicht schmecken, allerdings bezieht sich das oft nur auf Fleisch oder Fisch. Ausnahmen gibt es jedoch immer.

Warum also Ersatzprodukte?

Dasselbe essen wie Fleischesser, allerdings ohne Tierleid? Genau das ist für die meisten das Ziel. Auch ich verzichte nicht auf Fleisch & Co., weil es mir nicht schmeckt sondern weil mir einfach zu viel Leid damit verbunden ist. Sowohl Tierleid als auch Umweltbelastung. Wenn ich denselben Geschmack also bekommen kann, ohne dass dafür jemand leiden muss, dann begrüße ich das natürlich.

Sind Ersatzprodukte gesünder?

Kann man so nicht entscheiden. Es kommt immer darauf an, mit was man es vergleicht. Hat man zum Beispiel eine Wurst, die aus einem Mastbetrieb kommt, in denen die Tiere krank sind & Antibiotikum bekommen, dann ist wahrscheinlich die Tofu Wurst gesünder.

Allerdings schreibe ich hier bewusst ,,gesünder” und nicht ,,gesund”, denn meiner Meinung nach sollten verarbeitete Produkte, also Produkte mit einer langen Zutatenliste, nur einen kleinen Teil der Ernährung ausmachen.

Anders verhält es sich mit Pflanzendrinks & Tofu, sofern diese ohne Zusätze sind. Gute Pflanzendrinks bestehen nur aus Pflanze (Hafer, Mandel, Sojabohne), Wasser und eventuell Salz.

Aber wegen dem Soja wird doch der Regenwald abgeholzt?

Richtig. ,,Letztlich landen 80 Prozent der weltweit produzierten Sojabohnen als eiweißreiches Mastfutter in den Massentierhaltungen von Nordamerika und der EU, zehn Prozent werden zu Agrartreibstoffen verarbeitet, neun Prozent werden in der Margarineherstellung verwendet und etwa ein Prozent für andere Soja-Lebensmittel.” Aus <http://www.faszination-regenwald.de/info-center/zerstoerung/soja.htm>

Das Soja, dass also für Ersatzprodukte genutzt wird, macht nur einen kleinen Teil aus.

 So gesehen ist der Soja verbrauch eines Veganers wahrscheinlich sogar geringer als der eines Fleisch Essers (abhängig davon wie oft Ersatzprodukte & Fleisch konsumiert werden)

Mein Fazit

Ich persönlich esse lieber ab und an mal Eersatzprodukte wie zum Beispiel  ein Sojasteak, als ,,echtes” Fleisch zu essen. Auch gibt es mittlerweile eine ganze Menge Ersatzprodukte, die dem ,,Original” sehr ähnlich sind.

Also wenn ich denselben oder ähnlichen Geschmack, aber mit weniger Umweltschaden & Tierleid, bekommen kann, dann nehme ich dieses Angebot gerne an.

Was haltet ihr von Ersatzprodukten?

Lassts mich gerne in den Kommentaren wissen.

Liebe Grüße

Franzi

(Disclaimer: Ich teile hier nur meine Erfahrungen & meine persönliche Meinung)